Meldung des Tages

Dass die Gier des Staates die Wohnnebenkosten in die Höhe treibt, ist inzwischen weithin bekannt. Der NRW-Wohnkostenbericht von Haus & Grund Rheinland Westfalen belegt das Jahr für Jahr. Weniger bekannt ist, dass der Staat auch die Nettokaltmieten in die Höhe treibt. Denn: Der Fiskus zwingt private Vermieter nicht selten, ihre günstigen Bestandsmieten zu erhöhen. mehr…

Aktuelle Meldungen
21.03.2019

Die Grünen haben gestern (21. März 2019) einen Antrag in den Bundestag eingebracht, mit dem sie den Ausbau von Dachgeschossen fördern wollen. Haus & Grund begrüßt diese Bauflächenoffensive der Grünen. Denn: Auf den Dächern unserer Städte könnten – wie berichtet – sehr viele neue Wohnungen geschaffen werden, ohne dass der Flächenverbrauch weiter angekurbelt würde. mehr…


21.03.2019

Sie lag bewusstlos in der Badewanne: Eine 25-Jährige hat gestern (20. März 2019) in Mönchengladbach eine lebensgefährliche Vergiftung durch Kohlenmonoxid erlitten. Offenbar war die Gastherme defekt. Die junge Frau hatte Glück, dass sie gerade noch rechtzeitig gefunden wurde. Einsatzkräfte evakuierten das Mehrfamilienhaus. Wir informieren, wie man solche Unfälle verhindern kann. mehr…


20.03.2019

Schäden am Haus können in einer Wohnungseigentumsanlage leicht zu rechtlichen Schwierigkeiten führen: Schließlich kann ein Schaden am Gemeinschaftseigentum zu Folgeschäden am Sondereigentum eines Einzeleigentümers führen. Wer ersetzt ihm den Schaden, der durch eine verspätete oder mangelhafte Sanierung des Gemeinschaftseigentums entstanden ist? mehr…


19.03.2019

Die Frage wird derzeit oft diskutiert: Lohnt sich Wohneigentum noch? Immerhin sind die Kaufpreise für Immobilien über Jahre hinweg sehr viel stärker gestiegen als die Kaltmieten. Eine Studie zum Verhältnis von Mieten- und Kaufpreisentwicklung zeigt jetzt allerdings: Es kommt sehr auf die Lage an. In Nordrhein-Westfalen lohnt sich das Eigentum meistens noch. mehr…


18.03.2019

Verabschiedet sich der Bund im Jahr 2019 aus der Förderung des sozialen Wohnungsbaus? Nach der bisherigen Rechtslage wäre es eigentlich so gekommen. Doch jetzt hat der Bundesrat den Weg für eine Grundgesetzänderung frei gemacht, die das verhindert. Die Länder bekommen nun also über 2019 hinaus Geld vom Bund, das sie für soziale Wohnraumförderung ausgeben sollen. mehr…


15.03.2019

NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) will die Kappungsgrenzenverordnung nun doch nicht auslaufen lassen. Bis zum Frühjahr 2020 soll ein Gutachten die Wirksamkeit des Instruments prüfen. Private Kleinvermieter reagieren mit Unverständnis: Haus & Grund Rheinland Westfalen ist enttäuscht von 180-Grad-Wende der NRW-Bauministerin und warnte davor, Wahlversprechen zu brechen. mehr…


15.03.2019

Die Finanzminister von Bund und Ländern haben sich am Donnerstag (14. März 2019) auf weitere Eckpunkte zur Reform der Grundsteuer verständigt. Wohnungsbaugenossenschaften und Sozialwohnungen sollen demnach einen Rabatt auf die Steuer bekommen – zulasten privater Wohnungseigentümer. Haus & Grund fordert die Länder zum Widerstand auf. mehr…


14.03.2019

Die Jahresbilanz für die erteilten Baugenehmigungen im Jahr 2018 liegt jetzt vor. Sie zeigt: In NRW gab es ein starkes Plus – vor allem Eigentumswohnungen bekamen immer häufiger eine Genehmigung. Das Land steht damit deutlich besser da als der schwache Bundestrend. Allerdings ist das Ziel noch nicht erreicht, denn die genehmigten Wohnungen müssen auch wirklich gebaut werden. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr