Meldung des Tages

Offenbar gibt es einen Trend, zunehmend Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umzuwandeln. Allerdings lohnt ein genauerer Blick auf die Zahlen. Die liegen nur beispielhaft für Berlin vor und lassen keine Rückschlüsse darauf zu, dass Mieter zugunsten von Eigentümern verdrängt würden. Das Baukindergeld hat belegbar keinen schädlichen Einfluss. mehr…

Aktuelle Meldungen
17.05.2019

Kurz vor ihrem Weggang nach Brüssel sorgt Bundesjustizministerin Barley mit Vorschlägen zur Mietpreisbremse für Aufregung. Die Länder sollen das Instrument künftig ohne nähere Begründung einführen können. Mieter könnten auch nach Auszug noch Geld zurückfordern. Dadurch ist die Altersvorsorge von 4 Millionen privaten Kleinvermietern bedroht. mehr…


16.05.2019

Es ist ein leidiges Thema, das viele Wohnungseigentümer kennen: Streit mit dem WEG-Verwalter, zum Beispiel über falsche Abrechnungen oder nicht durchgeführte Beschlüsse. Wie kann man sich wehren? Darf ein einzelner Eigentümer individuell gegen den Verwalter klagen? Damit hat sich jetzt der Bundesgerichtshof beschäftigt und klargestellt, dass Eigentümer weitreichende Möglichkeiten haben. mehr…


15.05.2019

Die Zahlen sind ernüchternd: Der dringend benötigte Wohnungsbau in NRW ist im letzten Jahr deutlich zurückgegangen – insgesamt um 3,5 Prozent. Damit kamen in Nordrhein-Westfalen auf 10.000 Einwohner gerade mal 24,5 neue Wohnungen. Nicht nur der Neubau meldet schlechte Zahlen, auch der Ausbau im Bestand kommt nur teilweise in Schwung. Die Hintergründe sind vielseitig. mehr…


14.05.2019

Bundesfinanzminister Scholz verspricht, seine Reform der Grundsteuer wäre aufkommensneutral – auf Eigentümer und Mieter kämen also keine höheren Kosten zu. Dabei kann er das gar nicht garantieren: Letztlich kommt es darauf an, ob die Kommunen die Hebesätze nach einer Reform entsprechend anpassen. Aber würden die das auch tun? Haus & Grund befragt jetzt 1.650 Bürgermeister dazu. mehr…


13.05.2019

Gerade erst fünf Monate ist es her: Zum Jahresende wurde die Mietpreisbremse verschärft. Doch alle ihre Maximalforderungen hatte die SPD damals nicht durchsetzen können. Jetzt kramt Katarina Barley (SPD) eine dieser Ideen wieder aus: Die europawahlkämpfende Bundesjustizministerin will eine Rückzahlpflicht für Vermieter. Das zeigt: Die SPD scheitert an ihrer eigenen Wohnungspolitik. mehr…


10.05.2019

Vor seiner Einführung im vergangenen Jahr war es heftig umstritten: Das Baukindergeld. Die Opposition argwöhnte, es würde Familien mit geringerem Einkommen auch nicht ins Eigenheim helfen und nur von Besserverdienern mitgenommen, die es eigentlich nicht nötig hätten. Jetzt zeigen aktuelle Zahlen: Das Gegenteil ist der Fall, vom Baukindergeld profitieren vor allem Einkommensschwächere. mehr…


09.05.2019

Wichtige Unterstützung für einkommensschwache Mieter: Die Bundesregierung hat beschlossen, das Wohngeld zu reformieren. Dabei wird der vielfach als mittlerweile zu niedrig kritisierte Zuschuss nicht nur erhöht, sondern auch dynamisiert. Das soll verhindern, dass Bedürftige nach einigen Jahren wieder aus der Förderung herausfallen, obwohl ihr Einkommen nicht gestiegen ist. mehr…


08.05.2019

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) hat in ihrer Gemeinschaftsordnung Beschränkungen für die Vermietung festgelegt. Doch Verbote sind das Eine – deren Einhaltung ist das Andere. Gegen Verstöße helfen Sanktionen. Aber kann eine WEG so einfach per Beschluss eine Vertragsstrafe für unerlaubtes Vermieten einführen? Darüber hat jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr