Meldung des Tages

Zu Beginn der Corona-Pandemie gab es große Befürchtungen: Kommt es im großen Stil zu Mietausfällen? Steigen die Betriebskosten durch wiederholten, monatelangen Lockdown? Inzwischen hat der Landesverband Haus & Grund Rheinland Westfalen Zahlen zu Wohnkosten in der Pandemie vorgelegt. Und die zeigen: Die Pandemie war nicht der Kostentreiber beim Wohnen. mehr…

Aktuelle Meldungen
18.01.2022

In größeren Anlagen mit Eigentumswohnungen gibt es nicht selten eine Tiefgarage. Aber nicht immer gehört auch jedem Wohnungseigentümer ein Stellplatz darin. Kann man dann eine Untergemeinschaft der Stellplatzeigentümer gründen, damit nur diese für die Instandhaltung der Tiefgarage aufkommen müssen? Diese Frage hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt beantwortet. mehr…


17.01.2022

Da vermietet man eine Wohnung neben einer ruhigen Kleingartenkolonie – und ein paar Jahre später wird das Areal bebaut. Die Großbaustelle gegenüber verursacht erheblichen Lärm und Staub. Können Mieter in so einem Fall eine Mietminderung durchsetzen? Mit dieser Frage hat sich jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) befasst und die Rechte der Vermieter in solchen Fällen gestärkt. mehr…


14.01.2022

Die Baupreise für Wohngebäude eilen seit einiger Zeit von einem Rekord zum nächsten. Jetzt erzielten sie die höchste Steigerungsrate seit mehr als einem halben Jahrhundert. Dabei spielte die 2020 vorübergehend gesenkte Mehrwertsteuer nur die kleinere Rolle. Vor allem der starke Anstieg bei den Rohstoffpreisen steckt hinter der Preisrallye und treibt vielen Bauherren Sorgenfalten auf die Stirn. mehr…


13.01.2022

Bleibt der Mieter in zwei aufeinander folgenden Monaten einen nicht unerheblichen Teil der Miete schuldig, darf der Vermieter ihm deswegen fristlos kündigen. Aber wie bemisst sich der „nicht unerhebliche Teil“? Kommt es auf die in den zwei Monaten insgesamt nicht gezahlte Summe an, oder sind die Monate einzeln zu betrachten? Dazu hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt geurteilt. mehr…


12.01.2022

Kann ein Einzelhändler eine Mietminderung verlangen, wenn er wegen staatlicher Corona-Maßnahmen zeitweise zur Schließung seines Geschäfts gezwungen war? Seit 2020 beschäftigt diese Frage die Gerichte in Deutschland, sie urteilten bisher uneinheitlich. Jetzt hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit einem Urteil zu dieser Frage Klarheit geschaffen und Kriterien benannt. mehr…


11.01.2022

Der Koalitionsvertrag der Ampel-Koalition sieht vor, bis Juni ein Stufenmodell einzuführen, dass Vermieter an den Heizkosten der Mieter beteiligt. Sollte man das nicht schaffen, sieht der Vertrag eine pauschale hälftige Teilung der Kosten vor. Das wäre die schlechteste Lösung, daher fordert Haus & Grund Deutschland jetzt schnell einen Entwurf für ein Stufenmodell von der Bundesregierung. mehr…


10.01.2022

In manch einer Lebenssituation müssen sich Eigentümer die Frage stellen, ob sie ihre Immobilie verkaufen oder vermieten sollen. Sei es die Notwendigkeit, aus beruflichen Gründen wegzuziehen, Familienzuwachs, eine Erbschaft oder Scheidung – so unterschiedlich wie die Anlässe sind auch die Erwägungen, vor denen Eigentümer stehen. Eine kleine Hilfestellung. mehr…


07.01.2022

Kann man wegen Corona einigen Miteigentümern die Teilnahme an der Eigentümerversammlung verwehren? Eine Frage, die sich im letzten Jahr sicher in einigen Wohnungseigentümergemeinschaften gestellt hat. Das Amtsgericht Hannover hat sie jetzt eindeutig beantwortet: Wenn man das macht, sind alle Beschlüsse der Versammlung ungültig. mehr…


Coronavirus: Was müssen Vermieter und Wohnungseigentümer zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie wissen? mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr